« zurück zu Büro und Gewerbe

ACO - Umbau Produktionsanlage

Aarbergen

 

Bauherr: ACO Guss GmbH

Leistungsphasen 1-4 gem. HOAI (Optional LPH 5-8 - 1.BA)

Planung seit 2011, Bauausführung 2012-2014

32.000 qm BGF

 

Die bestehende Eisengießerei der ACO Guss GmbH in Aarbergen ist durch diverse, rein funktionale Anbauten, über einen Zeitraum von Jahrzehnten erweitert und verändert worden. Der heutige Zustand der Produktionsanlagen und ihrer Gebäude entsprich nicht mehr den heutigen Anforderungen an einen effizienten Produktions-ablauf. Es ist geplant, eine Veränderung und Erweiterung der Anlagentechnik gemäß den heutigen Marktanforderungen vorzunehmen. Hierzu werden die einzelnen Gebäude der Anlagentechnik angepasst bzw. erweitert oder neu hergestellt.

 

Der Gießereibetrieb kann derzeit max. 25.000 t Gusseisen pro Jahr produzieren. Es ist geplant, die Produktionskapazitäten auf 195.000 t/Jahr zu erhöhen. Der hierzu erforderliche Ausbau soll, unter Aufrechterhaltung des laufenden Produktionsbetriebes in 3 Bauabschnitten über einen Zeitraum von ca. 3-4 Jahren erfolgen. Die bestehende Sandaufbereitung wird zukünftig nicht mehr genutzt. Es ist geplant, zwischen den Anlagen der Schmelzöfen und der bestehenden Halle der Handformerei eine neue Sandaufbereitung zu errichten. Das bestehende Putzhaus wird von seiner jetzigen Position im bestehenden westlichen Hallenteil nahe der Werkseinfahrt in bestehendes Lagergebäude verlegt. Die derzeitigen Verwaltungsgebäude werden abgebrochen. Optional ist geplant ein Vertriebs- und Ausstellungsgebäude (ACO Academy) zu erstellen.